Stärke finden
Stärke geben
  Zentrum für Alleinerziehende Erlangen | Grünes Sofa e.V.

Aktuelle Termine / AKTUELLES

→ Archiv der Termine ansehen
→ AKTUELLES ansehen

Trauer                              

Gisela

du wirst für uns immer  ein wunderbarer Mensch,  eine humorvolle, aufrichtige Freundin, eine unerschütterliche Wegbegleiterin bleiben.

               17.11.1955 - 1.9.2019

                                                                                                                                                                                                                         Alles hat seine Zeit - Es gibt eine Zeit der Freude, des Glücks, eine Zeit beisammen zu sein, eine Zeit sich zu trennen, eine Zeit der Stille, eine Zeit des Schmerzes, der Trauer, eine Zeit der dankbaren Erinnerung.   

 

Aktuelles  Aktuelles Aktuelles Aktuelles  Aktuelles Aktuelles                                                                                                                                                                                                                                             

P E T I T I O N

Liebe Freundinnen und Freunde, ich habe gerade die Petition

'Forderung nach gesetzlicher Finanzierung der Anlaufstellen für Alleinerziehende' gestartet

und würde mich sehr freuen, wenn auch ihr mitmacht.

Je mehr Menschen die Petition unterstützen, desto größer ist die Wahrscheinlichkeit, dass sie Erfolg hat.

Hier könnt ihr mehr über die Kampagne erfahren und unterzeichnen:

https://weact.campact.de/petitions/forderung-nach-gesetzlicher-finanzierung-der-anlaufstellen-fur-alleinerziehende-1

Vielen Dank! Maria PS. Bitte helft mir, die Petition zu verbreiten.

Das geht ganz schnell - einfach diese E-Mail weiterleiten oder den folgenden Link auf Facebook oder Twitter teilen.

Danke!

++++++

Liebe Freundinnen und Freunde,

vielen Dank, dass Sie die Petition 'Forderung nach gesetzlicher Finanzierung der Anlaufstellen für Alleinerziehende' unterschrieben haben. Das bedeutet mir sehr viel, denn das Thema liegt mir sehr am Herzen!

Ist das ein Luxusanspruch gesetzlich finanzierte "eigene Räume".

Da stellt sich für mich die Frage: Wohin kann ich mich wenden,wenn die Situation der Trennung u Scheidung schier ausweglos erscheint, wo finde ich dazu aktuelle Infos, wo treffe ich Menschen die ohne große Erklärungen mich verstehen und mit ihrer Lebensgeschichte ein wenig Zuversicht geben, die gut mit anderen Beratungsstellen vernetzt sind, obwohl auf ehrenamtlicher Basis, dennoch mit fachlichem Know-how durch eigene Ausbildung und/oder Studium, sowie durch den Paritätischen Wohlfahrtsverband als Dachverband und als Kontaktstelle des VAMV e. V., wo befindet sich eine Anlaufstelle, die auch in den Ferien für mich u meine Kinder da ist. Ich behaupte, nur das Zentrum für Alleinerziehende Erlangen bietet die Möglichkeit. Aber auch viele andere Anlaufstellen leisten tolle Arbeit und das mit ehrenamtlich engagierten Alleinerziehenden, Hut ab für ihre Leistung. Sie verdienen die notwendige Achtung und Unterstützung u. a. durch selbstverwaltete Räume, finanziert durch gesetzlich gesicherte Zuschüsse. 

....  deshalb freue ich mich mit meinen Mitstreiterinnen sehr über eure Unterstützung und bin zuversichtlich, dass noch viele Menschen unterschreiben. 

Wenn Sie meine Petition weiter unterstützen wollen, helfen Sie mit, sie zu verbreiten: Senden Sie den Link zur Petition an Ihre Freund/innen und Bekannte!

https://weact.campact.de/petitions/forderung-nach-gesetzlicher-finanzierung-der-anlaufstellen-fur-alleinerziehende-1      Vielen Dank!                  Weitere Aussagen zur Petition:

"Immer wieder höre und lese ich, dass AE ihr Leben alleine auf die Reihe bringen ohne Familie oder andere Unterstützung, dass ist eine große Belastung. Deshalb ist meine Forderung nach gesetzlichen Regelleistung für niederschwellige, unbürokratische Anlaufstellen so notwendig. Für den Aufbau von Freundschaften braucht es Zeit, Ort einenTreffpunkt. Ich erlebe immer wieder, dass Menschen die unterschiedlicher nicht sein können sich anfreunden, Hauptsache die Chemie stimmt und die Gemeinsamkeit alleinerziehend ist ausschlaggebend. Die Aussage "ich muss hier nichts erklären" oder "ich kann jederzeit zum Mittwochs Treff kommen" höre ich immer wieder schon seit über 20 Jahren. Schon 1994 wurde die Idee einer zentralen Beratungsstelle für Alleinerziehende im Rathaus gesponnen. Dieses war nicht möglich, aber der Gedanke wurde 1995 in die Tat umgesetzt, u. a. Erstinfostelle mit Weitervermittlung, Kontakt zu Mitarbeitern relevanter Stellen, VAMV Kontaktstelle.  " Wir gehen gemeinsam den Berg von Fragen an"

 

 

 Alle Angebote finden in der Luitpoldstr. 15 Erlangen statt. 

                                               

Offener Spiel- und Sing Treff                                                                                                                    

Mittwoch 9:30 bis 12:00 h 

"Wir spielen und singen und musizieren"                                                                                                               

Eltern können mit ihren Babys und Kleinkinder ganz spontan ins S.O.f.A. kommen und mitmachen.           
Frauen aller Familienformen, alleinstehende Mütter, alle interessierten Frauen tauschen sich bei Kaffee, Tee und Erfrischungen u. a. über Aktuelles, Alltagsprobleme/Erziehungsfragen aus. Babys und Kleinkinder sind mit dabei.

Keine Anmeldung nötig.

 

Treffpunkt Grünes S.O.f.A. Offenes Café

Das Offene Café findet jeden Mittwoch von 15:00-18:00 h In den Räumen des Grünen S.O.f.A.s statt. In entspannter Atmosphäre bei Tee, Kaffee und Erfrischungen treffen sich alleinerziehende Eltern, Ratsuchende in der schwierigen Zeit der Trennung und Scheidung, Schwangere, Besuchs-Eltern, Verwitwete.Der Informationsaustausch mit anderen Betroffenen in ähnlicher Situation gibt Hilfe und Orientierung. Die regelmäßigen Treffen, auch an Feiertagen und in Ferien, lassen eine Gemeinschaft entstehen. So sind schon viele Freundschaften entstanden.

Vorträge, Gesprächskreis mit kompetenten Fachleuten

Gesprächskreis Erziehung, Ref. Frau Hauck, Erzieherin
Mittwoch - letzten im Monat - um 15:30 h

                        

Infotelefon   09131/ 20 89 14  oder bitte AB

Wer ist am Apparat ? Frau Maria Yeddes meldet sich verläßlich bei Ihnen. info@alleinerziehendenzentrum.de
Mittwoch 15:00 - 18:00 h
außerdem bitte anrufen ob ich dennoch erreichbar bin, ansonsten bitte auf den AB sprechen.

 

 

Deutscher - Engagement- Preis: 

                                                                      Online-Abstimmung um den Publikumspreis 2019

Das Zentrum für Alleinerziehende ist norminiert, wir sind dabei!                                                                                                                                                                                 http://www.deutscher-engagementpreis.de/publikumspreis                 

          Kriterien: Alleinerziehende, Bayern, Soziales

                                                                                                                                                                                              

                                                                                             


Sonntags-Café für Alleinerziehende


Zweiter und letzter Sonntag im Monat 15:00 - 18:00 h

   
Termine der nächsten Monate:
15.09., 29.09.19 15.00 -18.00 h

Nette Menschen mit gleichen Fragen und Themen kennenlernen.


Eltern Café "Kleine Auszeit"

Eltern Café Kleine Auszeit am Donnerstag für Eltern/Alleinerziehende mit Kindern mit besonderen Bedürfnissen                                                                                    

Ein Gesprächskreis für Eltern mit gleichen Erfahrungen. Gemeinsam die schwierige Situation zu tragen entlastet, Probleme nicht alleine wälzen, Austausch und Informationen sind enorm hilfreich. Besonders Alleinerziehende sind oftmals allein auf sich gestellt.

Donnerstag   26.09.19 ab 10:00 - 12:00 Uhr                                                                                                    

Achtung keine Kinderbetreuung                                                                      


Patchwork Familie SHG "Wer macht mit"

Die Gruppe Patchwork Familie trifft sich zum Gespräch und Austausch

am Samstag    28.09.2019 um 15:00 h 

im Zentrum für Alleinerziehende e. V. , Luitpoldstr. 15, Erlangen

Infos unter 09131 / 20 89 14  info@alleinerziehendenzentrum.de

Kinderbetreuung wird angeboten.


Homöopatische Mittel für Kinder wie hilfreich sind sie.

Frau Barbara Falb, Heilpraktikerin mit Spezialisierung auf klassische Homöopathie, behandelt seit Jahren Kinder, die an ADHS bzw. ADS leiden. Diese Kinder reagieren sehr gut auf die homöopathischen Mittel und deshalb setzt sich Frau Falb seit einigen Jahren dafür ein, dass immer mehr Eltern erfahren, dass es für ihre Kinder andere Möglichkeiten als Psychopharmaka gibt. Ihre Erfahrungen will sie Eltern in einem Gesprächskreis vermitteln und beantwortet Fragen am Mittwoch 09.10.19 um 16.00 h. Ein weiterer Termin zum Intensivierung des Themas ist geplant. Eintritt frei, Kinderbetreuung bitte anmelden info@alleinerziehendenzentrum.de oder 09131/208914


„Brunch und Informatives" für Alleinerziehende

In Kooperation mit dem Diakonischen Werk Erlangen veranstaltet das Grüne S.O.f.A.                                   Samstag 12.10.2019 ab 11:00 h einen Brunch für Eltern und Kinder. 11:45 h Thema Kreativität

Der Eintritt ist frei, Kinderbetreuung wird angeboten.  

 

 


Gesprächsrunde für Frauen in Trennung und Scheidung

Das S.O.f.A. lädt herzlich zu einer Gesprächsrunde für Frauen in Trennung und Scheidung ein. In dieser schwierigen Zeit ist gegenseitige Ermutigung und ein vertrauensvolles Beziehungsnetzwerk sehr wichtig. Kinderbetreuung bitte anmelden.

Freitag, 11.10.19 15.00 – 17.00 Uhr    


Gesprächskreis Erziehung

Immer am letzten Mittwoch im Monat ab 16:00 - 17:30 Uhr

trifft sich der Gesprächskreis Erziehung mit Referentin: Frau Susanne Hauck, Erzieherin. Der Eintritt ist frei. Kinderbetreuung wird angeboten.

Offene Vortragsveranstaltung; jede/r interessierte Mutter/ Vater ist herzlich eingeladen, teilzunehmen, zuzuhören und Fragen zu stellen. Selbstverständlich sind auch "Nicht-Alleinerziehende" herzlich willkommen.